Schlagwort-Archive: Musik Streaming

Apple versus Spotify: Wer siegt im Vergleich

FirmBee / Pixabay
FirmBee / Pixabay

Seit Ende Juni 2015 ist Apple mit seinem Streaming-Portal „Apple Music“ online und stellt sich als größten Konkurrenten von Spotify dar. Gegen eine monatliche Gebühr kann man das Angebot an Musik nutzen. Doch ist Apple Music besser als Spotify und wie schneiden die beiden Dienste im Vergleich ab? Hier der Überblick:

9,99 US-Dollar und 9,99 Euro verlangt Spotify für sein Monatsabo, was eine Person nutzen kann. Wer einen Familien-Account mit bis zu fünf Personen einrichten will, zahlt 5 Euro pro Person. Somit können sechs Leute den Musik-Streaming-Dienst für 29,99 Euro im Monat nutzen. Bei Apple Music liegt der Preis für einen Monat auch bei 9,99 Euro. Ein Familien-Abo mit bis zu sechs Nutzern kostet 14,99 Euro. Also fällt Apple Music bei einem Familien-Abo günstiger aus.

Dafür bietet Spotify einen Test-Zugang an, der kostenlos ist und eine uneingeschränkte Nutzung des gesamten Musik-Angebots beinhaltet. Dafür nimmt der Zuhörer in Kauf, dass Werbung nach einigen Titeln eingeblendet wird. So ein Angebot hat Apple Music nicht. Dafür kann der Musik-Freund ein kostenloses Probeabo von 3 Monaten abschließen, um zu sehen, ob ihm der Dienst zusagt. Ein andere Vorteil, der für Spotify spricht, ist die Web-App, die es möglich macht, den Streaming-Dienst auch unterwegs zu nutzen.

In Bezug auf das Musik-Angebot werben beide Anbieter mit 30 Millionen Songs. Somit gibt es hier keinen Vorreiter, was sich allerdings ändern kann, wenn Apple es schafft, Musiker unter Vertrag zu nehmen, die nicht auf Spotify zu finden sind. Dazu zählen zum Beispiel Taylor Swift oder die Beattles.

Was die Verfügbarkeit des Dienstes angeht, hat Spotify die Nase vorn. Apple Music kann natürlich auf den Apple Produkten genutzt werden. Für Android-Handys will Apple eine App zum Herbst 2015 herausbringen. Des Weiteren können Musik-Fans das Angebot auch auf dem Betriebssystem Windows nutzen. In Bezug auf die Verfügbarkeit steht Spotify weiter vorne: Android wie iOS Smartphones sowie das Windows Phone können problemlos auf Spotify zugreifen. Daneben gibt es Spotify auch für die Playstation.

Was die Wiedergabequalität angeht, steht Spotify mit einer Qualitätsstufe von 320 kbps bei der Desktop-Version vor Apple Music, allerdings nur bei der Premium-Bezahl-Variante. Wer den Dienst kostenlos nutzt, hört die Songs über die Stufe von 160 kbps. Apple Music bietet das Musikangebot bei einer Qualitätsstufe von 256 kbps an. Beide Streaming-Dienste können auch offline gehört werden.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es keine großen Unterschiede zwischen den beiden Musik-Streaming-Portalen. Beim Preis liegt Apple Music weiter vorne, während Spotify eine besser Musikqualität für Premium-Kunden anbietet. Auch was die Web-App und die Verfügbarkeit angeht, ist Spotify der Favorit. Jedoch wird sich das in der Zukunft für Apple Music noch ändern.